Hörgeräte Preise, Zuzahlung und Preisvergleich

Viele Personen scheuen den Gang zum HNO-Arzt oder zum Hörgeräteakustiker, da sie mit dem Einsatz von Hörgeräten zugleich auch hohe Kosten und eine dauerhafte finanzielle Belastung befürchten.

Zwar sind moderne Hörhilfen, die dem Medizinproduktegesetz unterliegen, mitunter in der Tat kostspielig, jedoch werden sie von der Krankenkasse mit einem nicht unwesentlichen Betrag bezuschusst, so dass nur noch ein begrenzter Eigenanteil zu zahlen ist.

Kosten und Preise für Hörhilfen

Die Preise für vom HNO-Arzt verordnete oder selbstgewählte Hörhilfen variieren je nach Modell zwischen ca. 400 bis 4.000 Euro. In Deutschland gelten für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen einheitlich festgelegte Beträge, welche der Krankenversicherer im Bedarfsfall beisteuert.

Seit dem 01.01.2005 zahlt die Krankenkasse 420,00 bis 421,28 Euro pro Hörgerät als Zuzahlung (Stand 2009).

Zuzahlung der Krankenkasse

Kosten für die Otoplastik (individuelles Ohrpassstück) und gegebenenfalls notwendige Reparaturen werden ebenfalls vollumfänglich oder in Teilen von der Krankenkasse bezahlt. Wird mehr als ein Hörgerät benötigt, verringert sich der Kassenbeitrag pro Gerät in geringem Maße.

Wer also mit einem herkömmlichen und analogen Hörgerät gut versorgt ist, der muss unter Umständen keinerlei eigene finanzielle Leistung erbringen. Wie bei allen medizinischen Hilfsgeräten muss die versicherte Person bei Kassengeräten jedoch einen Eigenanteil in Höhe von 10 Euro pro Hörhilfe tragen.

Eigenanteil bei Hörgeräten

Hierbei gibt es jedoch aus Ausnahmen. Wenn der Versicherte aufgrund seiner persönlichen Situation grundsätzlich von Zuzahlungen befreit, dann muss auch für das Hörgerät kein 10-Euro-Eigenanteil erbracht werden. Zusätzlich können öffentliche Träger und Einrichtungen die Zuzahlung durch die Krankenkasse ergänzen oder komplett übernehmen.

Für Patienten lohnt sich gegebenenfalls eine Nachfrage beim Arbeitsamt, lokalen Wohlfahrtsverbänden oder der Rentenversicherungsanstalt, je nach persönlicher Situation und Zugehörigkeit des Patienten. So kann unter Umständen ein Hörgerät als Arbeitshilfsmittel durch die öffentliche Hand finanziert werden, wenn es dem Erhalt der Arbeitskraft dient und zur aktiven Teilhabe am Berufs- und Arbeitsleben förderlich ist.

Kosten für die laufende Pflege

Wer nicht auf ein Standardgerät zurückgreifen kann und auf ein digitales und hochwertigeres Gerät angewiesen ist, oder dieses aus eigenem Wunsch heraus wählt, der muss die Restkosten, welche den Krankenkassenzuschuss übersteigen, als Eigenanteil tragen.

Der Zuschuss der Krankenkassen zu einem Hörgerät umfasst nicht nur die technische Ausrüstung, sondern auch die notwendigen Hörtests (Audiometrie, Audiogramm) zur akustischen Anpassung, die Beratung durch den Hörgeräteakustiker und die laufende Nachsorge und Pflege des Produkts, z.B. im falle eines Schlauchwechsels. Eine regelmäßige Nachkontrolle des Hörgeräts wird in Abständen von jeweils 3 Monaten empfohlen, in der Eingewöhnungsphase auch häufiger.

Da die Preise für Hörgeräte starken Schwankungen unterworfen sind, wird Schwerhörigen vor dem Kauf eines Hörgeräts das Testen und Probetragen verschiedener Produkte empfohlen, um die jeweils optimale Kombination aus Hörvermögen und Tragekomfort zu erreichen.

Hörgeräte im Preisvergleich

Der Großteil der Hörhilfen und Hörgeräte Batterien im Markt bewegt sich bei unterschiedlichen Anbietern auf einem ähnlichen Niveau. Einige Händler geben jedoch einen Preisnachlass, und bieten so bestimmte Hörgeräte günstiger an.

Es kann sich daher durchaus lohnen, vor Ort nicht nur einen Hörgeräteakustiker aufzusuchen, und das empfohlene Hörgerät vor dem Kauf einem Preisvergleich zu unterziehen. Fordern Sie bei den regionalen Akustikern kostenlose und unverbindliche Vergleichsangebote an.

Weitere Informationen

 

Hörgerät Preis

Hörgeräte im Vergleich

Hörhilfen, Im-Ohr- und Hinter-dem-Ohr-Geräte im Produkt­vergleich: Hörgeräte Vergleich

Hörgeräte Batterien

Batterien für Hörhilfen unter­scheiden sich in Größe, Qualität und Preis: Hörgeräte Batterien

Hörhilfe

Informationen & Tipps rund um das Thema Hörhilfen: Hörhilfe

Hörgeräte Beratung

Kostenlose Hörgeräte Beratung:

Kostenlose Hörgeräte Beratung